Während der Eröffnung der Ausstellung "Mütter des Grundgesetzes" im Foyer des Stadthauses wurden die Preisträger des Schreibwettbewerbs zum Thema "100 Jahre Frauenwahlrecht" geehrt. Der Schreibwettbewerb wurde von der Gleichstellungsbeauftragten Kerstin Hoffmann (2.v.r.) und Bürgermeister Lothar Christ (r.) mit dem Hintergrund initiiert, die Stärke der Mädchen und Frauen zu zeigen.

Unsere Preisträger:

Altersbereich Klasse 5 bis 7:
Marei Christ (3.Platz, Bildmitte)

Altersbereich Klasse 8 bis 10:
Birte Koy (1. Platz, nicht im Bild)
Paul Sonntag (2. Platz, links)

Altersbereich Oberstufe:
Maya Koschmieder (1. Platz, 3.von links)

Allen, auch den Preisträgern der anderen Schulen, einen herzlichen Glückwunsch und ein großes Lob für das freiwillige Engagement!
Die Geschichten wurden in einer Broschüre abgedruckt, die in der Ausstellung ausliegt.