Zur Zeit absolvieren alle Sechstklässler des AFGs mit Hilfe des “Internet ABCs” einen Workshop zum Thema “Gefahren im Internet”.
Die Schülerinnen und Schüler setzen sich dabei mit Gefahren der Werbung, des Spielens und Einkaufens im Internet auseinander. Ebenso werden Bedrohungen durch Lügner, Abzocker, Täuscher und Spione thematisiert. Um sich von Anfang an besser zu schützen, werden am Schluss durch eine abschließend entwickelte eigene Geheimschrift sichere Passwörter entwickelt, die so schnell keiner knacken kann.
In verschiedenen Online-Modulen lernen die Jungsurfer so, Gefahren zu erkennen, zu umgehen und mit entstandenen Problemen verantwortungsbewusst umzugehen.